& many more to come

Ahoi! The Full Hit of Summer

Jul
11
WANN
Di 11. Jul 2017
Einlass 14:00
Beginn 15:00
WO
Donaupark Donaulände
4010 Linz

WARUM TICKETS AUF PSI2 KAUFEN?

"Print@home" gibt dir die Möglichkeit, online Tickets schnell und günstig von Zuhause aus zu drucken und dann beim Einlass vorzuzeigen. Die Bezahlung ist mit Kreditkarte, Überweisung, PayPal und Paybox möglich. Klicke auf eine Show um Tickets auszuwählen.
Normalpreis
{{item.NormalPrice | numeraljs:'$ 0.00'}}
Actionspreis
{{item.ReducedPrice | numeraljs:'$ 0.00'}}
Kontingent derzeit erschöpft!
Promotioncode erfolgreich eingelöst!
Promotioncode ungültig!

AHOI! THE FULL HIT OF SUMMER 2017

Arcade Fire (einziges Österreich-Festival)
& many more to come!  

ARCADE FIRE

Ein Sommernachtstraum im Linzer Donaupark: "Die beste Liveband der Welt" (Daily Telegraph) und "wichtigste Band des letzten Jahrzehnts" (Rolling Stone) macht Ahoi! The Full Hit Of Summer 2017 zu einem Märchen für alle Freunde der Qualitätsmusik. Wie niemand sonst traf das kanadische Kollektiv den Nerv der Nullerjahre und prägte die Best-of-Rankings der Dekade. Nach wie vor zählen Arcade Fire zu den originellsten und verehrtesten Klangkörpern des internationalen Rockzirkus.

Um das Jahr 2000 war das noch keineswegs abzusehen. Win Butler, in Kalifornien geboren und in Texas aufgewachsen, dümpelte mit seiner damaligen Band mehr schlecht als recht dahin. Erst als es den Sänger und Gitarristen nach Montreal verschlug und er dort seine künftige Frau, die Multiinstrumentalistin Régine Chassagne, traf, sollten Arcade Fire zu der vielschichtigen Klangsprache finden, die bis heute ihren Sonderstatus ausmacht.

Das Debütalbum "Funeral" war trotz Hochzeit der beiden kongenialen Musiker geprägt von tragischen Tönen, sehnsuchtsvollen Gitarren und wehmütigen Geigen, die sich in der Nachbarschaft von Radiohead, Pulp und David Bowie niederließen. Das Spannungsverhältnis zwischen Melancholie und Epik, Euphorie und Drama machte Songs wie "Rebellion (Lies)" zu ewigen Hymnen des Indie-Rocks und eröffnete einen bis heute nicht enden wollenden Reigen an Chartsnotierungen, Preisen und Auszeichnungen.

Auf "Neon Bible" (2007) folgte 2010 das Album "The Suburbs", mit dem Arcade Fire in den USA und England direkt an die Spitze der Hitparaden schossen und mit einem Grammy in der Kategorie Album des Jahres belohnt wurden. Das Kunststück, dem kreativen Stillstand auszuweichen und dabei sowohl Fans als auch Kritik zufriedenzustellen, hat man seitdem nie verlernt. Mit dem vierten und bislang letzten (Doppel-)Album "Reflektor" schuf die Band "a dark disco classic" (The Times), "an art rock epic" (The Telegraph), das sich mit prominenten Gästen wie James Murphy (LCD Soundsystem) und David Bowie schmücken darf. Spätestens mit dem Segen des Thin White Duke haben Win Butler, Régine Chassagne, Richard Reed Parry, William Butler, Tim Kingsbury, Sarah Neufeld und Jeremy Gara ihren Platz im Olymp des Musikbusiness gefunden.

2017 werden Arcade Fire nur eine Handvoll ausgewählter Headliner-Shows spielen. Was für die im Vorjahr mit Sigur Rós und Beirut begonnene Erfolgsgeschichte von Ahoi! The Full Hit Of Summer bedeutet: Der Sommernachtstraum geht weiter und unser Festival-Motto "Quality music for quality people" erwacht zu neuem Leben! 


LINKS:

www.arcadefire.com

www.posthof.at

Festivalordnung 

VIDEOS

 
 
 
Über PSI music Kontakt / Presse / Impressum AGB